Video­meeting

Wir freuen uns, dass Sie mit uns ein Video­in­terview durch­führen möchten. In der Einla­dungs-Mail finden Sie einen Link auf den Sie klicken müssen, ggf. benötigen Sie noch eine PIN oder ein Passwort, das Sie auch in der Mail finden.

Damit alles reibungslos funktio­niert, sollten Sie folgendes beachten:

PC

  • Stabile Inter­net­ver­bindung (DSL-/LTE-Inter­net­ver­bindung oder WLAN)
  • Webcam
  • Mikrofon
  • Headset, Kopfhörer oder Lautsprecher. Ein Headset ist vor allem in Umgebungen mit anderen Störge­räu­schen zu empfehlen.
  • Wir empfehlen die Nutzung des Chrome Browsers. Ein aktueller Webbrowser, wie Google Chrome, Microsoft Edge (2020) oder Mozilla Firefox, wird benötigt. Der Internet Explorer und der alte Microsoft Edge funktio­nieren nicht.
  • Klicken Sie den Einla­dungslink aus der E‑Mail an und Sie gelangen direkt in den Konfe­renzraum, ggf. müssen Sie einen Moment warten, bis Sie der Veran­stalter des Meetings in den Konfe­renzraum eintreten lässt.

Tablet oder Smartphone

  • Stabile Inter­net­ver­bindung (LTE oder WLAN)
  • Tablet oder Smart­phone mit Frontkamera
  • Headset, Kopfhörer oder Lautsprecher. Ein Headset ist vor allem in Umgebungen mit anderen Störge­räu­schen zu empfehlen.
  • Für Jitsi, benötigen Sie die Jitsi App aus dem Apple App-Store oder aus dem Google Play Store.
  • Sie können den Einla­dungs-Link direkt aus der E‑Mail anklicken, Sie werden dann direkt in die zuvor herun­ter­ge­ladene Jitsi-App verlinkt.

Wenn Sie einer Konferenz beitreten, wird der Browser oder die App um Erlaubnis fragen, ob Sie den Zugriff auf Kamera und Mikrofon erlauben. Beides sollten Sie zulassen, da ansonsten keine sinnvollen Video­kon­fe­renzen möglich sind.

Probleme mit Zugriff des Browsers auf Webcam und Mikrofon

Beim Betreten einer Konferenz kann es hin und wieder vorkommen, dass der Browser keine Berech­tigung bzw. Zugriff auf die Webcam (Kamera & Mikrofon) erhält. Was helfen kann: Browser schließen, erneut öffnen und der Konferenz nochmal betreten. Oder klicken Sie in der Adress­leiste Ihres Browsers auf das Vorhän­ge­schloss, aktivieren die Berech­tigung für Kamera und Mikrofon. Kann je nach Aktua­lität des Browsers abweichen.

Allge­meine Hinweise

  • Testen Sie Ihre Webcam, Lautsprecher und Mikrofon vor dem Videomeeting.
  • Loggen Sie sich ca. 5 Minuten vor Beginn des Video­mee­tings ein und warten Sie ggf. bis der Veran­stalter Sie in den Konfe­renzraum eintreten lässt. Falls es Probleme geben sollte, kontak­tieren Sie den Ansprech­partner per Telefon oder E‑Mail.
  • Zu Beginn abklären: Audio und Video-Qualität: OK?
  • Auf ausrei­chende, indirekte Beleuchtung achten; Licht von hinten vermeiden
  • Kamera möglichst auf Augenhöhe platzieren
  • Notizblock/Tablet und Stift für Notizen bereitlegen
  • Kurze Aussetzer bei Audio und Video sind vollkommen normal. Wenn aller­dings mehrere Teilnehmer dauerhaft Probleme haben, dann sollten Sie ggf. die Video­über­tragung ausschalten oder das Meeting nochmal neu starten lassen.
  • Falls Ihre techni­schen Voraus­set­zungen nicht passen sollten, so kontak­tieren Sie den Ansprech­partner aus der E‑Mail unter den angege­benen Kontakt­daten, wir finden einen alter­na­tiven Weg, um mit Ihnen zu kommunizieren.

Es werden keine Aufzeich­nungen des Video­mee­tings gespeichert.

Lesen Sie auch unsere Daten­schutz­be­stim­mungen zur Durch­führung von Video­mee­tings: www.walterfachkraft.de/datenschutzinformation-video-meeting-software