Recruitment Process Optimizing

Recruitment Process Optimizing

Recruitment: die richtigen Mitarbeiter in der benötigten Anzahl zur rechten Zeit am gewünschten Ort

Personalbeschaffung (englisch recruitment) hat zur Aufgabe, Unternehmen bedarfsgerecht und kostengünstig mit potenziell qualitativen Arbeitskräften zu versorgen.

Recruitment Process Optimizing

 

Auf die Stellenanzeige hin bekommt das Unternehmen Bewerbungen. Üblicherweise bestehen sie aus Anschreiben, Lebenslauf mit Bewerbungsfoto, Arbeitszeugnissen und den Schulzeugnissen bzw. Abschlüssen etc. Erhaltenen Bewerbungsunterlagen werden nach den im Anforderungsprofil gesetzten Prioritäten sowie idealen Voraussetzungen gesichtet. Bei Walter-Fach-Kraft haben wir eigene Kriterien, nach denen wir Bewerbungen auswerten, dazu zählen auch der optische Eindruck der Bewerbungsunterlagen.

Nach dem Auswahlverfahren werden die ausgewählten Bewerber zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Das Bewerbungsgespräch dient dazu, einen persönlichen Eindruck vom Bewerber zu erhalten. Dieser sagt in der Regel mehr aus als jede schriftliche Bewerbung.

Zur Entscheidung, welche der Bewerber eingestellt werden und welche nicht, wird ein Auswertungsbogen zum jeweiligen Gespräch ausgefüllt. Erst danach wird entschieden, welche Bewerber eingestellt werden. Diese erhalten eine Zusage, alle Anderen eine schriftliche Absage.

Probearbeit: Manche Unternehmen lassen die Bewerber jedoch erst für einen definierten Zeitraum probearbeiten und entscheiden erst dann, ob sie mit dem Bewerber einen Arbeitsvertrag schließen.

 

Ihre Vorteile

  • große Bewerberauswahl
  • neue Impulse wirken Betriebsblindheit entgegen
  • keine (oder nur geringe) Fortbildungskosten, da die Bewerberqualifikationen mit dem Anforderungsprofil der Ausschreibung abgeglichen werden

 

Unsere Leistungen

 

Unsere Standorte

Wir sind in der Nähe.
Niederlassung finden