Unser Blog

Neuigkeiten aus der Arbeitswelt

Selbstanalyse – der erste Schritt zum neuen Job

Die Suche nach einem neuen Job kann anstrengend und nervenaufreibend sein. Schon allein die Frage danach, was man denn eigentlich erreichen möchte, treibt viele Menschen zur Verzweiflung. 
Neben zahlreichen Beratungsangeboten zum Beispiel von der Bundesagentur für Arbeit gibt es jedoch einen ganz einfachen Trick um zumindest eine Grundlage für die Entscheidung zu schaffen. Und ganz nebenbei hast du nach Anwendung dieses Tricks auch schon Stichpunkte für eine Bewerbung in der Hand, die du nur noch ausformulieren musst.

Die Selbstanalyse

So banal es klingen mag – um herauszufinden in welchem Beruf du arbeiten kannst und gern würdest ist es wichtig herauszufinden, wer du bist. Bevor wir uns also in den Bewerbungswahn stürzen halten wir kurz inne und überlegen: Wo liegen deine Stärken? Was möchtest du erreichen?
Eine kurze Bestandsaufnahme deiner Wünsche und Fähigkeiten kann dabei helfen, eine Richtung zu finden und dem potentiellen neuen Arbeitgeber selbstbewusst und überzeugend entgegenzutreten. 

Hast du diese zwei Fragen beantwortet? Klasse! In Runde zwei unserer Selbstanalyse gehen wir einen Schritt weiter und erstellen eine Liste.
Diese Liste bildet die Grundlage für deine Entscheidung für einen Job und kann im Anschluss gleichzeitig als Basis für ein Anschreiben und einen Lebenslauf dienen. 
Also ran an die Stifte. Beantworten wir folgende Fragen:

  • Wo liegen meine Talente, Fähigkeiten und Stärken?
  • Was liegt mir gar nicht?
  • Welche Qualifikationen habe ich?
  • In welchen Bereichen habe ich bereits Erfahrungen durch zum Beispiel Praktika gesammelt?
  • Wo liegen meine Interessen?
  • Decken sich meine Interessen mit meinen Stärken?
  • Wie sieht für mich der perfekte Arbeitsplatz aus? (Arbeit im Büro, draußen, Schichtarbeit, 9to5, Karrieremöglichkeiten etc.)
  • In welcher Branche könnte ich meine Fähigkeiten am besten einbringen und gleichzeitig etwas tun, das mir Spaß macht?
  • Was bringe ich für einen Job mit?

Die Auswertung

Wenn du bei der Beantwortung der Fragen ganz ehrlich zu dir selbst warst, bist du deinem neuen Job schon einen großen Schritt näher gekommen. Es sollten sich nun eine oder mehrere Branchen herauskristallisieren, die für dich in Frage kommen. Nun ist es an der Zeit herauszufinden, welche Branche und welche Arbeitgeber für dich am attraktivsten sind, doch das ist ein anderes Kapitel.

PS: Sollten für dich mehrere Branchen in Frage kommen, kennen wir eine tolle Möglichkeit, wie du in verschiedene Berufe hineinschnuppern kannst. In der Zeitarbeit kannst du herausfinden, ob die Ergebnisse deiner Selbstanalyse zutreffen.